Sicher durch den Sommer:

Selbsttests in den Ferien, Impfmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte! Liebe Schülerinnen und Schüler!

Die „großen Ferien“ stehen nach diesem für uns alle schwierigen Jahr vor der Tür. Der Schatten, den Corona in den vergangenen Monaten über uns geworfen hat, wird kleiner: Mehr und mehr Menschen sind bereits geimpft, bei den regelmäßigen Testungen haben wir alle Routine und sonnige Tage tun ihr Übriges, soziale Kontakte gerne im Freien zu pflegen. Es ist an der Zeit, endlich Kraft zu schöpfen und „dem Leben ins Gesicht zu lachen“. Aber: Wir müssen uns nach wie vor auch gewiss sein, dass Corona nicht verschwunden ist.

Mir ist es wichtig, dass Sie alle diesen Sommer gut und sicher erleben – auch schon in Hinblick auf einen gelingenden Schulstart im Herbst. Dafür möchte ich Ihnen noch zwei Themen in die Ferien mitgeben: Fünf Selbsttests für jede Schülerin/jeden Schüler für die Sommermonate

Zusätzlich zum bestehenden Testangebot von Bund, Ländern und Gemeinden stellt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung jeder Schülerin/jedem Schüler fünf Selbsttests für die Sommermonate zur Verfügung. Sie erhalten diese Tests jeweils in der letzten Schulwoche direkt in Ihrer Schule – mit einer kleinen, zur Testung und zum Lesen motivierenden Zugabe. Bitte nützen Sie diese Tests – sei es vor einem Besuch von Verwandten, Treffen mit Freundinnen und Freunden oder wenn Sie sich krank fühlen. Wir alle schützen einander und unsere neu gewonnene Freiheit mit regelmäßigen Testungen.

Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren in den Sommerferien möglich
Der Impfstoff von Biontech/Pfizer ist in Österreich zur Impfung von Kindern ab 12 Jahren zugelassen. Die Impfung wird sowohl von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA als auch von der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde empfohlen. Sie ist eine zusätzliche Option im Kampf gegen die Pandemie. Alle Details zu den kostenlosen Corona-Schutzimpfungsangeboten bzw. zur Anmeldung zu einer Impfung in Ihrem Bundesland erfahren Sie unter www.oesterreich-impft.at/impfanmeldung.

Sicher durch die Ferien, sicher in die Schule. So machen wir das!

Ihr Heinz Faßmann
Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

schulgebaeude nms tux

Naturpark Mittelschule Tux
Auen 354, 6293 Tux
T: +43 5287 8555 28

M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
W: www.nms-tux.at

die nächsten Termine

Keine Termine

Webmail für SchülerInnen und LehrerInnen

(c) Copyright, Mittelschule Tux