Verhaltensvereinbarungen der Mittelschule Tux


Wenn mehrere Menschen zusammenleben, miteinander arbeiten und sich dabei wohlfühlen sollen, so müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Jeder Mensch hat seine Pflichten zu erledigen und wenn man diese nicht wahrnimmt, so hat man auch die Konsequenzen zu tragen.

1. Verhalten gegenüber Kindern und Erwachsenen

  • Ich bin freundlich zu meinen Mitmenschen (Mitschüler, Lehrer, Schulwart, Busfahrer, …).
  • Wir achten einander und lassen Beschimpfungen weg.
  • Wir grüßen einander. Mit Erwachsenen sind wir „per Sie“.
  • Ich verletze niemanden körperlich oder seelisch.
  • Falls ich mich einmal unangebracht verhalte, entschuldige ich mich umgehend.

2. Verhalten gegenüber Sachen

  • Ich gebe auf Schulsachen und Schulmöbel gut Acht und halte sie sauber.
  • Ich habe immer benötigte Materialien (Schere, Kleber, Hefte, …) ausreichend zur Verfügung.
  • Ich halte meine Umgebung während des Unterrichts und in der Pause in Ordnung.
  • Wenn ich etwas beschädige, werden meine Eltern verständigt und ich muss für den Schaden aufkommen.
  • Meine persönlichen Wertsachen (Handy, Geld, …) bleiben im Spind.
  • Die Benützung des Handys oder anderer elektronischer Geräte ist nur in Ausnahmefällen und nur mit Erlaubnis der Lehrkraft während der Unterrichtszeit gestattet.

3. Allgemeine Schulregeln

  • Bis zum ersten Läuten (07.25Uhr) befinde ich mich nur im Garderobenbereich.
  • Ich komme pünktlich zum Unterricht und bin vorbereitet.
  • Ich bleibe bei einem Lehrerwechsel in meiner Klasse und bereite meine Unterrichtsmaterialien vor und verhalte mich ruhig.
  • Für die große Pause bin ich wettertechnisch vorbereitet, um an die frische Luft zu gehen.
  • Ich befolge immer die Anordnungen aller Lehrpersonen ohne Kommentar.
  • Ich nehme keine gefährlichen und störenden Gegenstände in die Schule mit.
  • Während der Mittagspause (13.15 bis 14.20Uhr) verlasse ich das Schulhaus oder gehe zur Mittagsaufsicht.
  • Ich gebe immer alles in meinen Spind, mit Ausnahme von nassen Straßenschuhen. Diese stelle ich geordnet darunter.
  • Im Schulhaus trage ich meine Hausschuhe.
  • Wenn ich krank war, hole ich Versäumtes eigenständig und unaufgefordert nach oder wende mich zumindest an die Lehrpersonen.
  • Ich erledige meine Hausaufgaben fristgerecht.

Wir arbeiten alle GEMEINSAM in diesem Haus.

Wir wünschen uns, dass jeder einzelne, der zu uns kommt, sich wohlfühlt, gerne in diese Schule geht, sich verstanden weiß und auf die Hilfe anderer zählen kann.

Dazu können wir alle VIEL beitragen – auch DU!

die nächsten Termine

26. Oktober - 2. November
Herbstferien
8. Dezember - 8. Dezember
Maria Empfängnis
24. Dezember - 6. Januar
Weihnachtsferien

Webmail für SchülerInnen und LehrerInnen

(c) Copyright, Mittelschule Tux